HUGO HEIMANN SCHULE
  Home        Aktuell        Kalender        Kontakt        Impressum      

Arbeitsgemeinschaften




Theater-AG


Leitung: Frau Niewczas und Frau Uebeler

Wann:  Montag,  14.30 Uhr - 16.00 Uhr

Wo:  Bühnenraum

 

Frau Uebeler (links) und Frau Niewczas leiten seit 13 Jahren die Theater-AG

 

Als Theaterlehrerinnen geht es uns darum, Schülerinnen und Schülern eine ernsthafte praktische Auseinandersetzung mit dem Medium Theater zu ermöglichen. Unsere Theaterarbeit verläuft sprach-, handlungs- und körperorientiert.

 Schuljahr 2016/17

 

1. Halbjahr 2016/17

Auch in diesem Schuljahr erfolgte die Aufnahme in das Theaterteam durch den erfolgreichen Casting.

Sehr viele Schüler der 6.Klassen wurden aufgenommen, was uns den Ansporn gab, erneut ein neues Theaterstück zu schreiben.

 

 

In der ersten Hälfte des Schuljahres  sammelten wir mögliche Themen, die die Schüler heutzutage bewegen, schrieben Rollenspiele dazu, probten aus, suchten moderne Musik aus, schrieben Liedtexte und Tanzchoreographien.

 

Gleichzeitig wurde am Weihnachtsstück unter der Leitung von Frau Niewczas gearbeitet und zwar in der Kooperation mit den Religionsschülern, der Klasse 5a (Frau Diestel)  und der Chor-Ag unter der Leitung von Frau John.

Als Ergebniss kam ein Stück heraus zum Thema: "Weihnachten in anderen Ländern", welches mit viel Technik-Einsatz, Gesang und Darstellerkunst ende Dezember  für die Schüler aufgeführt wurde.

 

Karolina, Lara, Laura (3b) und (Lara 3a) verkörpern die Lucia - Mädchen, die in Schweden am Lucia Tag die Familie versorgen.

Jedes Jahr am 13. Dezember wird in Schweden Lucia gefeiert. Es ist der Tag der Lichterkönigin. 

 

2. Halbjahr 2015/16

 "Verhexte Welt im Zirkuszelt" - so hieß unser diesjährige Beitrag  (2016) zum Neuköllner Theatertreffen der Grundschulen und zu den Theaterspielen im Stadttheater Cöpenick.

 In diesem Stück versuchten die Hexen das Gelingen einer Zirkusvorführung zu stören. Dem Clownteam und der Zirkusleitung gelang es jedoch, dies zu unterbinden und eine Königin als Hobby-Detektivin hattte dazu wesentlich beigetragen.

 

Alina als Prinzessin versucht ihre Königseltern (Luisa, Batu) zu überreden, im Zirkus mitmachen zu dürfen.

 

Der Versuch, die Hexen zu überlisten, gelingt!

 

Letizia als Dompteurin brachte dem Löwen (Selim) einige Tricks bei.

1. Halbjahr 2015/16

Nach dem erfolgreichen Casting sind auch in diesem Schuljahr viele Schüler in unsere Ag aufgenommen worden.

Die anfängliche Theaterprüfung hat ergeben, dass die Neuzugänge über verschiedene Qualitäten verfügen, so war ein Theatertraining notwendig.

Das Team beschloss spontan zu Weihnachten als Überraschung für die Schülerschaft ein lustiges Theaterstück einzustudieren. Die Zeit war sehr knapp und alle gaben das Beste von sich. Und... unsere Mühe hat sich ausgezahlt..

Das Stück "Im Himmel ist die Hölle los"von Susanne Dannenmann erzählt von einem Engel Michael, der nur Unsinn im Kopf hat und deshalb auf die Erde geschickt wird, um zu erfahren, was den Erdbewohnern in der heutigen Zeit Freude bereitet. Hier trifft er Schüler, die er in den Himmel mitnimmt. Diese präsentieren den Erzengeln, was ihnen Freude macht.

 

Die Erzengel (Jamie, Christian R. ,Christian Sch.) beraten, wie sie den Erdbewohnern heute Freude bereiten können.

Luisa als Narkoseengel befördert die Schüler in den Himmel.

Die Sido-Sisters (Awasch, Jasmin, Jihan) führen den Erzengeln modernen Tanz vor.

Tanz der kleinen Engel.

Maria (Letizia) und Josef (Dennis) staunen über die Aussagen des verlangweilten Hirten David, für den alles öde ist.

Batu als einer der 3 Könige aus dem Morgenland singt über ihren Weg zur Krippe.

Der Weihnachtsmann (Cecilia) hat beim Naschen kräftig zugenommen und versucht unter der Anleitung von Weihnachtsfrauen (Lisa, Jasmin, Vanessa, Pamela) abzuspecken.

Die Wichtel (Ahmed, Ali, Arggent, Mert) zeigen den Engeln ihren zirkusreifen Breakdance.

 

Schuljahr 2014 / 2015

 Die Theater Ag beginnt mit  dem Casting: jeder Bewerber soll seine Fähigkeiten präsentieren (Tanz, Gesang, Gedichte, Impro...), um ein Mitglied zu werden.

Dann entscheiden sich die Schüler, "Die Schneekönigin" auf die Bühne zu bringen. Aber nicht die klassische Version, sondern eigens erarbeitete. So werden die Szenen verändert, in der Gruppenarbeit  ausprobiert, die Tanzchoreographieen erdacht und einstudiert, die Kostüme und das Bühnenbild erstellt.

Dann ist allen klar, unser Stück soll ein Musical werden und "Magie der Schneekönigin" heißen.

In der 2. Hälfte wird die Textvorlage fertig und die Rollen werden gecastet. Dann folgt der mühsame Weg der Proben und  6 Auftritte. 

Und die Mühe hat sich erneut gelohnt. Wir gewannen während der Theaterspiele im Stadttheater Köpenick (Genre Musical) den 2. Platz. 

Folgend sehen sie einige Fotos aus unserer Aufführung. 

 

Luisa als Schneekönigin umgeben von  ihren Schneeflocken.

 

 

Die beiden Schneemänner (Christian Raisch und Christian Schmal) als Diener der Schneekönigin sorgten für viel Lachen und gute Tanzeinlagen.

 

Kai (Melvin) versucht den zerbrochennen Spiegel zusammenzusetzen.

 

Die schwarzen (bösen) Feen und die rosa (guten) Feen versuchen Gerda (Alina)  den richtigen Weg zu zeigen.

 

Da die Blumenfrau (Eleonora) ihre Blümchen ausreichend gegossen hat, sehen sie prächtig aus und freuen sich auf Gerda.

                                   

Die weise Lappenfrau (Burcin) gibt Gerda einen guten Rat, den Kai zu finden.

 

Auch die freche Räubertochter (Sude), die ihre Mutter (Chantal) und ihren Vater (Jamie) total im Griff hat, zeigt sich nachgiebig und läßt Gerda gehen.

Die Räuber (Melvin und Niko) sorgen für fröhliche Stimmung im Wald.

 

 

 

Schuljahr 2013 / 2014

 

Im 2. Halbjahr studierten die Teilnehmer der Ag das selbst geschriebene Stück "Durchgehend online"  ein. Es war ein Herzenswunsch der Schüler über die Handys, Computer, das Chatten und den Cyber-Mobbing zu schreiben und zu spielen. Alle Schüler waren in ihrem Element und gaben das Beste von sich. Es hat sich ausgezahlt.

Wir haben im Stadttheater Köpenick erneut den 1. Platz gewonnen.

 

 

 Außerdem haben wir das Stück mit großem Erfolg beim Neuköllner Theatertreffen der Grundschulen 2014 und auf unserer Heimbühne präsentiert.

 

 

 

Im ersten Halbjahr konzentrierten wir uns auf den klassischen Theaterübungen und der Einübung des Weihnachtsstückes "So ist Weihnachten". Das Stück brachten wir am 6.Dezember während des Weihnachtsbasars unter der Leitung von Frau Niewczas zur Aufführung. Hier einige Eindrücke.

Der Ballett der Schneeflocken ünterstützte die Werbekampanie des Kaufhausdirektors.

 

Sternenmädchen sangen das Lied der Hoffnung: "Ein Stern".

 

Jasemin und Ezgi teilten den Stern mit den Armen und lenkten so den Augenmerk auf den eigentlichen Sinn des Weihnachtsfestes.

 

Maria (Eleonora) und Josef (Teresa) freuten sich über den Besuch der 3 Könige.

 

Mit dem spanischen Lied "Feliz Navidad" verabschiedeten sich alle 40 Darsteller von dem Publikum.

 

Schuljahr 2012/2013

Wir haben gewonnen!!!

Liebe Eltern und Schüler,

 

die THEATER - AG unserer Schule hat bei den 18. Theaterfestspielen 2013 im Stadttheater Köpenick für die Aufführung des Musicals "Die kleine Meerjungfrau"  

den 1. PLATZ gewonnen.

 

Wir sind alle stolz auf die Leistung unserer jungen Schauspieler.

18. Neukollner Theatertreffen 2013

Unsere Theater-AG nahm an der Eröffnungsfeier des 18. Neuköllner Theatertreffens im Heimathafen teil.

Nach den Eröffnungsansprachen von Frau Dr. Giffey und Herrn Assies präsentierten wir musikalische Auszüge aus unserer aktuellen Theaterproduktion "Die kleine Meerjungfrau". Das Publikum war begeistert.

 

Es folgten weitere Auftritte im Gemeinschaftshaus am Bat-Yam-Platz im Rahmen des 18. Neuköllner Theatertreffens und im Stadttheater Köpenick im Rahmen der 18. Theaterfestspiele. Danach spielten wir noch für unsere Eltern und Mitschüler in unserer Schule.

 

Hier einige Fotos aus "Die kleine Meerjungfrau"

 Die Meerjungfrau (Leonie) hat sich im Prinz Konrad (Julian) verliebt.

Gemeinsam mit ihrem Freund Kuddl, Seepferdchen (Yvienne) rettet sie Konrads Leben.

Die Matrosen des Prinzen (Manel, Lisa, Jenny, Vici, Charleen).

Die Hexe Aalgund (Jasemin) mit ihren Quallen (Alina, Stella, Chantal, Sude).

 

Im Schuljahr 2011/12  meldeten sich 50 interessierte Schüler für die Theater-AG an. So haben wir gemeinsam entschieden, gleichzeitig zwei Theaterstücke zur Aufführung zu bringen und somit allen angemeldeten Schülern eine entsprechende Rolle zu ermöglichen.

 

Hier einige Bilder von unseren sehr erfolgreichen Aufführungen bei den Neuköllner Theatertreffen der Grundschulen:

 Bild 1-3 aus "Dornröschen zweimal wachgeküsst"

 und im Stadttheater Köpenick - Bild 4-5 aus "Das Amulett der Mumie"

 

 

 

 

 

 

 

 

 


   zurück

Aktuell



20.06.2017

SCHÜLERBLOG


 Neu...Neu...Neu...

mehr   

Gutes tun!



Unterstützen Sie unsere Schule!

Werden Sie Mitglied in unserem Förderverein oder spenden Sie direkt auf unser Konto.

Alternativ können Sie ihren nächsten Online-Einkauf über die Spendenplattform Schulengel starten und ein Teil des Kaufpreises wird automatisch als Spende auf unser Konto übertragen.

Wir freuen uns über jede Hilfe!
 

 

 

 

 

 

 

 

                      Schule 2000

Weitere Infos siehe Kooperationen / Partner